Farbe und Form

Die Socken sollten immer eine Brücke zwischen Hosen- und Schuhfarbe bilden. Schwarze, anthrazitfarbene, graue, dunkelblaue und braune Socken gehören zur Basisausrüstung jeder Garderobe. Bleiben Sie bei der Farbenwahl neutral/unifarben – so sind Sie auf dem sicheren Weg! Wichtig ist, dass die Socken zum Stil und zur Farbe eines Anzugs passen. Zudem sollten sie idealerweise bis zum Knie reichen, wenn man sie zum Anzug trägt. Die Form ist somit auch relevant.

Material

Eine hohe Wichtigkeit hat auch die Materialzusammensetzung, denn die Füsse tragen einen den ganzen Tag von einem Ort zum anderen. Deshalb müssen sich Socken wohl und komfortabel anfühlen. Dazu gehören selbstverständlich auch gute Schuhe; ein stilvoller Mann trägt Schuhe und Socken von hoher Qualität und investiert in sie.

Dos and Don’ts

Klassische Socken in der Herrengarderobe sind die schwarzen oder die grauen Socken. Weisse Socken gehören nie zu einem Business Outfit; es wäre ein Fauxpas, diese mit einem Anzug oder Smoking zu kombinieren. Trends kommen und gehen, aber Stil bleibt.